Bildungsarbeit an Hochschulen

Bildungsarbeit an Hochschulen

WorkshopVon FEMNET e.V. ausgebildete Multiplikator_innen bieten Workshops auf der Basis speziell entwickelter Module an, die Sie bei uns buchen können. Die Workshops sind in drei Einheiten aufgeteilt, die jeweils 90 Minuten umfassen. Ideal ist es, wenn alle drei Einheiten im Rahmen eines ganztägigen Workshops stattfinden können.

Die Module werden von Expert_innen entwickelt und verfolgen das Ziel, den Studierenden grundlegende Kenntnisse über globalisierte wirtschaftliche Strukturen am Beispiel der Textilindustrie zu vermitteln, sie über die Arbeitsbedingungen und Sozialstandards zu informieren und ihnen nachhaltige und faire Alternativen in der Bekleidungsproduktion aufzuzeigen. Die Inhalte der einzelnen Module werden zielgruppenorientiert und partizipativ vermittelt, wobei vielfältige und kompetenzorientierte Methoden angewendet werden (Web Quest, Analysen, Rollenspiele, Lernparcours, Kleingruppenarbeiten, Thementische, Worldcafe, Quiz, PowerPoint Präsentationen).

 

Beispiele erfolgreicher Workshops:

Workshop "Existenzlohn und Arbeitsbedingungen in (Ost-)Europa und der Türkei" an der Hochschule Niederrhein (15.06.2016)

FairSchnitt-Workshop auf der Frühjahrsakademie 2015 der Akademie Mode und Design (AMD) in München

‚Für bessere Arbeitsbedingungen – Multistakeholder-Initiativen in der Bekleidungsindustrie‘ (2014)

Kontakt

Spenden

Newsletter

facebook