Bildungsarbeit an Hochschulen

Bildungsarbeit an Hochschulen

Aktuelles

WETTBEWERB:

Wettbewerb Logo

 

Blog: Modefairarbeiten.de

Blog Mode fair arbeiten

 

Fact-Sheets

Factsheets

 

"Sustainable Sourcing"

"Sustainable Sourcing"

 

Teilnehmerinnen des 2. Multiplikator_innen-Workshops. Foto: © FEMNET e.V.Teilnehmerinnen des 2. Multiplikator_innen-Workshops.
Foto: © FEMNET e.V.
Multiplikator_innen-Schulung die Zweite: Am 27. und 28. September 2013 hielt das Projekt „Fairschnitt“ den zweiten Workshop für seine Multiplikator_innen ab. Die zehn entwicklungspolitischen Bildungsreferent_innen trafen sich in Bonn, um Erfahrungen ihrer ersten Einsätze an Modehochschulen auszutauschen und neue Bildungsmodule zu erlernen. Im Fokus der Schulung standen die Module „Einkaufspraxis großer Unternehmen und ihre Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen“, „Verhaltenskodizes und Sozialaudits“ und „Konsumverhalten und Altkleider“.

Die einzelnen Module wurden von allen Teilnehmenden erprobt und beurteilt: Sie analysierten Studien zu den Arbeitsbedingungen bei Zulieferern deutscher Textil-Discounter, recherchierten die Wirkung von Verhaltenskodizes und Sozialaudits, lernten die einzelnen Stationen des Altkleider-Wirtschaftssystems kennen und diskutierten das Für und Wider des Altkleiderhandels in afrikanischen Ländern. Durch den Einsatz von Rollenspielen, Kleingruppenarbeiten oder Quizfragen gestaltete sich die Schulung partizipativ und erlebnisreich. Im Anschluss an jedes Modul wurden die Inhalte und die methodisch-didaktischen Ansätze von den Teilnehmenden ausgiebig reflektiert.

Dank dieser zweiten erfolgreichen Multiplikator_innen-Schulung ist ein weiterer Schritt zu einem vielfältigen qualitativen Bildungsangebot für Modehochschulen getan. Zukünftig können die Bildungsreferent_innen für FEMNET e.V. ein noch größeres und themenspezifischeres Repertoire an Modulen anbieten. Die ersten Termine für Hochschul-Einsätze zu den neuen Bildungseinheiten stehen bereits fest.

Kontakt

Spenden

Newsletter

facebook