Bildungsarbeit an Hochschulen

Bildungsarbeit an Hochschulen

Aktuelles

Blog: Modefairarbeiten.de

Blog Mode fair arbeiten

 

Fact-Sheets

Factsheets

 

"Sustainable Sourcing"

"Sustainable Sourcing"

 

Gopinath ParakuniWir laden Sie zum Vortrag des indischen Menschenrechtsaktivisten Gopinath Parakuni ein (in englischer Sprache)!

Die Themen:

  • Arbeitsbedingungen von Näher_innen in Bangalore (auch für deutsche Einkäufer)
  • Mangelhafte Kinderbetreuung als ein Problem von Näher_innen in Bangalore
  • Die Arbeit von GLU/Munnade als Arbeiter_innengewerkschaft

Wann: Donnerstag, den 01.06.2017 von 17:30 bis 19:00 Uhr
Wo: International School of Management Campus Köln, Im Mediapark 5c, Raum 433 im 4. OG

Der Referent

GOPINATH K. PARAKUNI ist Gründungsmitglied und Geschäftsführer der gemeinnützigen Nichtregierungs-organisation Cividep India, die sich für Menschen- und Arbeitsrechte stark macht. Cividep India kooperiert eng mit der Garment Labour Union / GLU, einer frauengeführten Näher_innengewerkschaft.

Bereits in seinem Studium der Sozialen Arbeit hat sich Gopinath mit der Frage des Wohlergehens und des Schutzes von Arbeiter_innen auseinandergesetzt. Nach einer kurzen Zeit als Journalist hat er sich gänzlich darauf konzentriert, sich für die Rechte derjenigen einzusetzen, die in Indien besonders dringend Unterstützung brauchen: Dalits (Unberührbare), Frauen, Kleinbauern und Arbeiter_innen im informellen Sektor.

Informationen zu Cividep
Informationen zu GLU/Munnade


Kontakt

Kerstin Dahmen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0228/18038116

 

Die Veranstaltung wird gefördert von

ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des

bmz logo    und

aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes
durch Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst

Kontakt

Spenden

Newsletter

facebook