Bildungsarbeit an Hochschulen

Bildungsarbeit an Hochschulen

Aktuelles

WETTBEWERB:

Wettbewerb Logo

 

Blog: Modefairarbeiten.de

Blog Mode fair arbeiten

 

Fact-Sheets

Factsheets

 

"Sustainable Sourcing"

"Sustainable Sourcing"

 

2016

1. Multischulung 2016Im Rahmen des Fairschnitt-Projektes von FEMNET e. V. fand am 15. und 16. April 2016 die erste Multiplikator_innen­schulung des Jahres statt. Wie in der vorherigen Schulung auch, war am Freitag ein Expert_innenworkshop wichtiger Be­standteil. Am Samstag stand jedoch die gezielte Vorbereitung auf die Arbeit mit den Studierenden modebezogener Studiengänge auf dem Programm. FEMNET bildet kontinuierlich Referent_innen für die Vermittlung der komplexen Zusammenhänge auf dem Gebiet Menschenrechte und Beklei­dungsproduktion / CSR aus und weiter.

         

Diskussion über  die Verankerung nachhaltiger Inhalte im Modestudium. Foto: © FEMNETDiskussion über die Verankerung nachhaltiger Inhalte im Modestudium.
Foto: © FEMNET
Der FEMNET-Expert_innenworkshop ging am 15. April 2016 in die zweite Runde. Dozent_innen verschiedener modebezogener Studiengänge sowie die Multiplikator_innen von FEMNET hatten die Gelegenheit, aktuelle Entwicklungen im Thema „faire Produktionsbedingungen in der Bekleidungsindustrie“ zu diskutieren.

Fachreferent_innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gaben mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen inhaltliche Inputs. In diesem Jahr stand die Fachtagung unter dem Thema „Arbeitsbedingungen in der Textil- und Bekleidungsindustrie: Sind Siegel eine Lösung?“

         

Rollup zum Projekt auf dem Kongreß "WeltWeitWissen"Das FairSchnitt-Projekt wurde als eines von 25 Best-Practice-Projekten von einer Jury aus Vertreter_innen der Zivilgesellschaft, der Wissenschaft und der Medien ausgewählt, sich auf dem Bildungsmarkt des WeltWeitWissen-Kongresses vorzustellen.

Michaela Reithinger und Vanessa Püllen präsentierten unsere Bildungsarbeit und nahmen an den interessanten Veranstaltungen rund um die Zukunftsfragen des Globalen Lernens teil.

         

Kerstin RobertVom 01. Dezember 2015 bis zum 31.03.2016 hat Kerstin Robert im Rahmen des FairSchnitt-Projekts ihr Praktikum absolviert.

Hier ihr Bericht.

         

Caterina (im Bild rechts) mit ihrer Co-Praktikantin Kerstin Robert.Caterina (im Bild rechts) mit ihrer Co-Praktikantin Kerstin Robert.Vom 19. Oktober 2015 bis zum 29. Februar 2016 hat Caterina Marcucci im Rahmen des FairSchnitt-Projekts ihr Praktikum absolviert.

Hier ihr Bericht.

 

         

Ich trag fair PostkarteIm Wintersemester 2015/2016 betreuten wir mit dem Projekt FairSchnitt wieder ein Studienprojekt an der Fakultät für Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach. Wir stellten an die Studierenden unserer zugelosten Gruppe die Aufgabe, zu erforschen, in welchem Maße und auf welche Art und Weise das Wissen über unwürdige Produktionsbedingungen das Kaufverhalten von Konsument_innen beeinflusst und auf Grundlage ihrer Erkenntnisse Marketingideen für faire Bekleidung zu entwickeln. Die guten Arbeitsergebnisse der Studierenden sorgten für spontanen Applaus in der Abschlusspräsentation.

         

Kontakt

Spenden

Newsletter

facebook