Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildungsarbeit an Hochschulen

Bildungsarbeit an Hochschulen

FashionWorksFaire Produktion funktioniert. Oder etwa nicht? Das Wort Unternehmens­verant­wortung ist Trend!

Keine Sonntagsrede, kein Jahresbericht und kein Vorlesungsverzeichnis kommen ohne den Begriff aus. Dabei ist es keineswegs klar, was genau einzelne Akteur_innen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft darunter verstehen und wie sie Greenwashing von echten Fortschritten trennen.

Was wird in der Politik unter dem Begriff Unternehmensverantwortung diskutiert? Welche Konsequenzen ziehen Unternehmen aus politischen und gesellschaftlichen Debatten und wie sehen ihre Konzepte in der Realität aus? Und nicht zuletzt: Welchen Stellenwert hat Unternehmensverantwortung im Modestudium? Ist es als Nice-To-Have vom persönlichen Engagement einzelner Wissenschaftler_innen abhängig oder als fester Bestandteil im Lehrplan integriert? Wer bestimmt die Inhalte und welche Rolle spielen dabei Studierende?

Diese und weitere Fragen haben wir im Rahmen der dritten FairSchnitt-Konferenz „FAIR FASHION works? Unternehmensverantwortung im Modestudium“ im Oktober 2016 mit Studierenden und Lehrenden der Mode-Studiengänge diskutiert.

An zwei Tagen (Programmübersicht) boten Vorträge, Diskussionen und Workshops Informations- und Austauschmöglichkeiten.

Kontakt

Spenden

Newsletter

facebook